Was Sie über mich wissen wollen

Ich freue mich, Ihr Bauvorhaben gemeinsam mit Ihnen in die Tat umzusetzen, oder Sie auch nur zu beraten. Gerne stelle ich mich Ihnen vor:

Dipl. - Ing. Dietfried Gruber

Studium an der Technischen Universität München

Studienabschluss 1971

 

Heutiges Spektrum: Passivhäuser, Bauleitplanungen, Gewerbebauten

Seit 1970 selbstständig mit mehreren Partnern. Beruflicher Anfang mit Häusern am Starnberger See, danach Jahrzehnte des Sammelns von Erfahrungen im Wohnungs- und Gewerbebaubau, auch als Teilhaber eines Bauträgers. Ab 1983 viel Zeitaufwand für die ersten CAD-Anwendungen. Ab 1990 einige Umbauten kommunaler Gebäude. Seit 1995 als 1-Mann-Büro mit Kooperationspartnern mit wachsender Tätigkeit in der Bauleitplanung. Engagiert für praxistaugliche Bebauungspläne von Wohn- und Gewerbegebieten für Städte und ländliche Gemeinden im Voralpenland.

 

Seit 2000 Mitglied im Wessobrunner Kreis, der sich für die Verbreitung zeitgemäßer Architektur in der ländlichen Region einsetzt. ( www.wessobrunner-kreis.de)
2003 Einstieg in die Passivhaustechnik, Auseinandersetzung mit den kommenden Herausforderungen der Energie- und Umweltproblematik in der Praxis des Bauens und in Vorträgen.

(2005 Vortrag "Astrein" 2007" über die neuen Möglichkeiten des Massivholzbaus zusammen mit Volker Cornelius,  "Passivhäuser, Architektur für die Zukunft" beide für den Wessobrunner Kreis. In der Folge auch noch in Murnau, Weilheim und in Trient/Italien.) 

Ab 2005 Entwicklung eines eigenen Konzepts für den Massivholzbau, der unmittelbar sichtbar angewandt zu neuen Möglichkeiten der Raumästhetik führt.

 

Seit 2007 Büro und Privatleben im eigenen Massivholz-Passivhaus in Seehausen am Staffelsee. Eigene Erfahrungen mit dem Leben im Passivhaus sind eine wichtige Voraussetzung für eine künftige Arbeit für Bauherrn von solchen Vorhaben. 

Letzte Aktualisierung: 16.8.2017