Büro-und Produktionsgebäude in Habach

Büro- und Produktionsgebäude

der Bischl Feinmechanik im Gewerbegebiet Mühltal 82392 Habach,

Planung und Bauzeit vom März 2015 bis April 2017, 20.000 m³ umbauter Raum, 2600 m² Nutzfläche, gebaut aus Stahlbetonfertigteilen, energetisch optimiert über eine Gebäudesimulation, Nutzung der Abwärme der Maschinen,

Der Bauherr hat mit viel Sinn für Gestaltung und präzise Planung aus vielen Vorschlägen den besten ausgesucht, dadurch konnte ein attraktives Erscheinungsbild entstehen. Der Bau fügt sich sehr harmonisch in die hügelige Landschaft ein, die Materialwahl und die Farbgebung ist unaufdringlich aber dennoch einprägsam.

von Süden

von Südwesten

Projektbeteiligte:

Technische Gebäudeausrüstung:     VSPlan Dipl.-Ing. Jörg Hoffmann, Murnau

Statik und Brandschutzkonzept:      Tragwerksplanung J. Braun H.Haas +Partner
                                                     Dipl.-Ing. Andreas Weist
Thermische Simulation:                   Gerhard E. Nordsiek, Aachen

Modell einer Wohnanlage Nähe Starnberger See Januar 2014

Letzte Aktualisierung: 1.11.2017


Anrufen

E-Mail